Wiener Neustadt - Luftaufnahmen im Ständestaat

Erinnerungsort

Wiener Neustadt - Luftaufnahmen im Ständestaat

47.813130

16.243749

Die vorhandenen Luftaufnahmen aus der Zeit des "Ständestaates" sind nicht die letzten Bilder einer "friedlichen Zeit", wie manche behaupten, schon gar nicht in politischer Hinsicht. Die politischen Spannungen nahmen damals bekanntlich zu, und die Jahre 1934 bis 1938 waren keineswegs friedlich. Mit dem "Anschluss" 1938 und dem Kriegsbeginn 1939 änderte sich das Stadtbild vorerst merklich nur an der Peripherie - durch den Ausbau der Industrie und der militärischen Infrastruktur, ansonsten blieb das Bild der Stadt, primär der Innenstadt - aus der Luft betrachtet - gleich. Insofern zählen die seltenen Luftbilder aus der Zeit des "Ständestaates" zu den letzten vor den Bombardements 1943, denn während der NS-Zeit wurden aus militärischen Gründen keine Luftaufnahmen veröffentlicht.

Die vorhandenen Luftaufnahmen aus der Zeit des "Ständestaates" sind nicht die letzten Bilder einer "friedlichen Zeit", wie manche behaupten, schon gar nicht in politischer Hinsicht. Die politischen Spannungen nahmen damals bekanntlich zu, und die Jahre 1934 bis 1938 waren keineswegs friedlich. Mit dem "Anschluss" 1938 und dem Kriegsbeginn 1939 änderte sich das Stadtbild vorerst merklich nur an der Peripherie - durch den Ausbau der Industrie und der militärischen Infrastruktur, ansonsten blieb das Bild der Stadt, primär der Innenstadt - aus der Luft betrachtet - gleich. Insofern zählen die seltenen Luftbilder aus der Zeit des "Ständestaates" zu den letzten vor den Bombardements 1943, denn während der NS-Zeit wurden aus militärischen Gründen keine Luftaufnahmen veröffentlicht.

Bilder

Militärakademie und Umgebung, 1936

Datierung: 1936 Quelle: Sammlung Habitsch Autor: unbekannt Zusatzinfo: Fotografie

Innenstadt von Osten betrachtet, 1934

Datierung: 1934 Quelle: Sammlung Setznagl Autor: Verlag Bauer Zusatzinfo: Postkarte